Mahlgut-1 Kaffeemühle Edelstahl & Kupfer

Ich weiss noch genau wie wir damals den ersten funktionierenden Prototypen fertig stellten. Die Mühle war damals aus Edelstahl und sah noch etwas grob aus. Auch fehlte so einiges, wie z.B. unsere Schublade oder der Bohnenverschluss, aber die Mühle funktionierte und damals beschlossen wir, dass wenn es sich irgendwie technisch umsetzen lässt, wir unsere Mahlgut-1 auch in eine Edelstahl Version herausbringen wollen.

Mahlgut Prototyp
Der erste Mahlgut-1 Prototyp. Damals auch aus Edelstahl.

Heute haben wir es endlich geschafft und aus dem etwas grob aussehenden Prototypen wurde jetzt eine richtig stylische Mahlgut-1 Kaffeemühle aus Edelstahl. Die Kaffeemühle ist mit ca. 5 Kg etwas schwerer als unsere gängige Variante aus Aluminium, die ca. 3 Kg wiegt, aber für den Stationären Einsatz spielt das höhere Gewicht keine große Rolle, eher im Gegenteil.

Mahlgut-1-Edelstahl-Kurbelhalter-
Die Mahlgut-1 Edelstahl Variante mit Kurbelhalter

Man findet die Mahlgut-1 Edelstahl jetzt in unserem Shop: Mahlgut-1 Edelstahl

Aber bei der Mahlgut-1 Edelstahl bleibt es nicht, denn wir haben noch eine neue Variante unserer Mahlgut-1. Wir sollten unbedingt unsere Kaffeemühle aus Kupfer anfertigen. Leider ist das mit dem Kupfer nicht ganz so einfach, denn Kupfer reagiert nicht nur auf Kaffee, sondern läuft auch sehr schnell an. Also muss unsere Mahlgut-1 Kupfermühle noch beschichtet werden. Nach einigen Tests haben wir auch das geschafft und heraus kam eine wunderschöne Kaffeemühle, wo die Platten und die Säulen nicht einfach legiert sind, sondern aus hochwertigen Kupfer bestehen.

Mahlgut-1-Kupfer-Kurbelhalter
Die Mahlgut-1 in der Kupfer Variante.

Die Mahlgut-1 aus Kupfer hat ebenfalls mit 5 Kg ein etwas höheres Gewicht und ist ein absoluter Hingucker.

Man findet die Mahlgut-1 Kupfer jetzt in unserem Shop: Mahlgut-1 Kupfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.